Herzlich Willkommen auf der Website der Gemeinde Lübars,

Karte lübars bei Möckern




im Westen des schönen Fläming gelegen.

Lübars liegt in Sachsen Anhalt, im Jerichower Land und ist ein Ortsteil der Stadt Möckern.

Das sicherste Mittel gegen fast alles, ein Tag am Wasser!

Freibad in Lübars

Werte Freischwimmer,
vom 1. Juni bis 31. August lädt das Freibad Lübars Groß und Klein zum Baden ein!

Öffnungszeiten:
Montag bis Sonntag 13:00 bis 20:00 Uhr.

Bei schlechtem Wetter wird es sich vorbehalten das Schwimmbad geschlossen zu lassen. Habt bitte Verständnis.
Currywurst, Pommes Schranke, andere kleine Snacks sowie Getränke sind in der Gaststätte erhältlich.
Wir freuen uns auf euch, Köpper frei!

Sparkasse Magdeburg zu Besuch beim Lübarser Kindersport

Sparkasse Magdeburg zu Besuch beim Lübarser Kindersport

Nachdem die Sparkasse Magdeburg im Rahmen der Aktion „unser Dorf hat Zukunft“ finanzielle Unterstützung in Form einer Spende anbot wurden Vorschläge für eine neue Tafel in der Sporthalle, Zubehör Tierhotel in Klein Lübars/ Riesdorf und die Baumpflanzaktion genannt. Alle drei Vorschläge wurden bewilligt und so kam es zur freudigen Übergabe eines Schecks während des Kindersports in Höhe von 330,56€. Vielen Dank.

Einholen des Maibaum‘s

Wie in vielen Regionen unseres Landes, so ist auch in der Gemeinde Lübars das Maibaum aufstellen Tradition. Erst nach der überstandenen Pest im Jahre 1635 konnte sich die Tradition beinahe in ganz Deutschland etablieren. Der Baum soll vor allem vor ungebetenen Geistern schützen und symbolisiert die Lebendigkeit.

Und so zogen die Männer der Feuerwehr, des Heimatvereins und einige Bürger aus Lübars am späten Nachmittag des 30.04.2022 in den Wald, um den Maibaum einzuholen. An Bord auch die Bürgermeisterin deren Aufgabe es war, den Maibaum anzuschlagen.

Im Wald angekommen wurde erst einmal gesucht und gesucht, denn es sollte ja ein besonders schöner Baum ausgewählt werden. Nach einiger Zeit des Suchens war er endlich gefunden: der kräftige, gerade gewachsene und 15 m lange Maibaum.

Nun ging es fix ans Werk. Die Bürgermeisterin schlug den Baum mit großer Axt an, bevor der Wehrleiter der Feuerwehr diesen fällte. Danach trugen alle Helfer den Maibaum gemeinsam aus dem tiefen Wald, damit er anschließend seine Reise zum Dorfplatz antreten konnte.

Maikrone binden

Nach 2-jähriger coronabedingter Pause war es endlich wieder so weit.

Am Nachmittag des 29.04.2022 trafen sich zu “alter“ Tradition die Mitglieder des Heimatvereins Lübars und die Bürgermeisterin zum diesjährigen "Maikrone binden" auf dem Hof der Familie Kerstin und Volkmar Hasse in Lübars, wo schon das Tannengrün und die übrigen Utensilien auf ihre Verarbeitung warteten.

Mit vielen fleißigen und flinken Händen ging die Arbeit recht flott voran. Da wurde Grünzeug geschnitten was das Zeug hielt, sortiert und zu kleinen Sträußen zusammengefasst, die dann an dem Kranz befestigt wurden.

Es ist sogar vorkommen, dass zwischenzeitlich das Reden vergessen wurde, so sehr war man in die Arbeit vertieft. Doch zum Glück mischte ab und an ein flotter Spruch die Runde wieder auf, denn schließlich sollten ja auch die gute Laune und das Lachen nicht zu kurz kommen. 

Zum Abschluss erhielt die Krone noch viele bunte Bänder, die am Maibaum weithin sichtbar, farbenfroh und bunt im Wind wehen sollten.

An dieser Stelle noch mal herzlichen Dank an alle die mitgeholfen haben, unsere alte Tradition fortzuführen.

Maikrone binden, Lübars

Weitere Bilder ansehen

Traditionelles Maibaum aufstellen

Traditionelles Maibaum aufstellen in Lübars

Es laden ein:
Der Sport- und Heimatverein, die Feuerwehr Lübars und der Ortschaftsrat Lübars zum: „Traditionellen Maibaum aufstellen“

Wann:    am 30.04.2022
Wo:       vor der Gaststätte „Zum Fläming“
Beginn:  19:00 Uhr


17:00 Uhr ist Abfahrt zum Maibaum einholen! Treffpunkt: vor der Gaststätte „Zum Fläming“


Ablauf:
- Maibaum aufstellen durch Mitglieder der Feuerwehr und des Heimatvereins
- kurze Rede der Ortsbürgermeisterin
- Singen der Seniorinnen der Sportgruppe
- Fackelumzug in der Siedlung (Fackeln bitte mitbringen)
- Gemütliches Beisammensein

Für das leibliche Wohl ist gesorgt!

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Ihre Ortsbürgermeisterin Heidi Kison

Bilder ansehen

Osterfeuer Lübars

Osterfeuer in Lübars

Am 16.04., pünktlich um 18:30 Uhr, wurde durch die FFW Lübars, ganz legal und durch alle anwesenden Bürger unserer Gemeinde gewünscht, gekokelt! Um die 150 Personen ließen es sich nicht nehmen den Winter zu vertreiben und den Frühling willkommen zu heißen.

Mellikey und Band heizten die Stimmung zusätzlich mit Erfolg ein. Vielen Dank dafür!

Weitere Bilder ansehen

2. Aktionstag in Lübars unter dem Motto: "Wir suchen den Osterhasen!"

In diesem Jahr wurde durch die Initiative des Ortschaftsrates der Osterhase nach Lübars eingeladen. Seine Helfer, Mandy Wöhling und Tochter Vivien, als auch Lisa Günther, versteckten am frühen Nachmittag auf dem Spielplatz ca. 200 Geschenke für die Kinder, die zuvor in Mandy's Hofladen liebevoll zusammengestellt wurden.

15:00 Uhr kamen dann die Kinder und begannen eifrig mit der Suche. Sie flitzten über den Spielplatz und große Begeisterung war zu spüren, denn es gab nicht nur Ostereier und Süßigkeiten, sondern auch Gute-Nacht-Bücher und Sandspielzeug. Große Freude bereiteten auch die beiden echten Hasen, welche im Gras auf die Kinder warteten und gestreichelt werden durften.

Wir suchen den Osterhasen, Lübars

Der Ortschaftsrat bedankt sich ganz herzlich bei Lisa und Tobias Günther, die unsere Aktion mit dieser tollen Idee unterstützt haben.

Viele Eltern waren auch gekommen und sahen sich das bunte Treiben ihrer Kinder bei herrlichem Sonnenschein an. Neben den ca. 35 einheimischen Kindern konnten wir auch 4 Kinder aus der Ukraine beglücken. Sie hatten erst vor kurzem gemeinsam mit ihrer Mutti die Heimat verlassen und freuten sich sehr an dieser Suche teilnehmen zu dürfen.

Heidi Kison
Ortsbürgermeisterin Lübars

Weitere Bilder ansehen

1. Aktionstag in Lübars unter dem Motto: "Unser Dorf soll schöner werden!"

Zum Dritten Mal in Folge rief der Ortschaftsrat wieder zum gemeinsamen Arbeitseinsatz auf, um weitere geplante Vorhaben zur Verschönerung des Dorfes zu realisieren.

Am 02.04.2022 versammelten sich Punkt 8:30 Uhr die freiwilligen Helfer der Feuerwehr, des Sport- und Heimatvereins und des Ortschaftsrates auf dem Wietzer Platz. Die Bereitschaft für diesen Einsatz war enorm und mit 41 Bürgern einzigartig. Schnell noch ein Foto gemacht zur Erinnerung und dann wurden die Arbeiten eingeteilt.

Es wurden 4 Gruppen gebildet und los gings.
Die erste Gruppe kümmerte sich um die Heimatstube, die Sporthalle und deren Grünfläche, während die zweite Gruppe sich den Sturmschäden am Klewitzgrab und der Beseitigung der umgestürzten Bäume widmete. Die Säuberung und Pflege des Spielplatzes, sowie der teilweise zugewachsenen Marmeladenstraße, übernahm die dritte Gruppe. Es wurde geharkt, gehakt, gefegt, geputzt, gesägt, geschraubt und umgestaltet. Die vierte Gruppe hatte ihren Fokus auf die Verkehrsinsel am Wietzer Platz gelegt. Mit schwerer Technik, wie Radlader, Minibagger und Traktor wurde der tristen Grasfläche zu Leibe gerückt. Anschließend wurden ca. 100 Pflanzen, wie Rosen, Lavendel und Bartblumen gepflanzt und als Schutz vor dem Austrocknen eine Schicht Rindenmulch aufgebracht. Innerhalb von wenigen Stunden bekam, Dank des Einsatzes der vielen freiwilligen Helfer, Lübars ein neues und schöneres Aussehen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Nach getaner Arbeit gab es ab 13:00 Uhr in der Gaststätte "Zum Fläming" zur Stärkung und zum Dank eine deftige Erbsensuppe mit Bockwurst sowie Getränke.

An dieser Stelle möchte ich mich im Namen aller Beteiligten ganz herzlich bei dem anonymen Spender bedanken, der mit seiner Spende von 100,- € diese Bewirtung unterstützt hat. Ebenfalls möchte ich mich beim Bauhofleiter Herrn Andre Niewelt und seinem gesamten Team bedanken, die uns seit Jahren tatkräftig bei der Vorbereitung und Organisation unserer Arbeitseinsätze unterstützen.

Heidi Kison
Ortsbürgermeisterin Lübars

Stadtmeisterschaft Volleyball in Möckern

Bei der diesjährigen Stadtmeisterschaft der Stadt Möckern im Volleyball am 02.04.2022 belegte das Mixteam Hobeck-Lübars den zweiten Platz. Dazu gratulieren wir mit einem dreifachen „Sport Frei!“

Training immer Dienstag 19:00 Uhr in der Sporthalle Lübars. 

Kinder- und Jugendfeuerwehr

Kinder- und Jugendfeuerwehr, Lübars

„Auf zum üben!“ hieß es am vergangenen Sonntag für die jungen und jüngsten Kameraden und Kameradinnen. Auf dem Sportplatz Lübars traf sich die Kinder- und Jugendfeuerwehr Lübars zusammen mit der befreundeten Wehr aus Hohenziatz um für den bevorstehenden Wettkampf Kinderstafette & Gruppenstafette am 4.6.2022 in Loburg zum Kinderfest zu üben.
Schaut vorbei und feuert kräftig mit an.
Ein dreifaches „Gut Schlauch!“

Weitere Bilder ansehen

Veranstaltungskalender 2022

Den aktuellen Veranstaltungskalender finden Sie immer im Menü links unter "Gemeinde".

Unser Dorf soll schöner werden

Wir führen wieder einen Aktionstag durch unter dem Motto: Unser Dorf soll schöner werden!.

 

Wann:             am 02.04.2022

In der Zeit:      von 8:30 Uhr bis 13:00 Uhr

Treffpunkt:       Wietzer Platz

 

Wer hat Lust uns zu unterstützen?

Ab 13:00 Uhr gibt es als Dankeschön ein Mittagessen.

 

Gute Organisation und Planung sind das A und O.
Deshalb bitten wir Diejenigen, welche bei unserem Aktionstag mitmachen möchten, sich bitte anzumelden bei:

   Margret Terlinen     0152/ 55858001

   Mandy Wöhling       63105

   Heidi Kison             0176/ 31784966

Bis spätestens         Montag, den 28.03.2022

 

Wir planen Einsätze an folgenden Stellen im Dorf:

  • Wietzer Platz + Verkehrsinsel
  • Heimatstube
  • Sporthalle
  • Spielplatz
  • Zur Siedlung (Marmeladenstraße)

Es wäre schön, wenn Kleingartengeräte, wie Hacken, Harken, Besen, Schaufeln, Spaten, Gartenscheren, Putzmittel, Eimer etc., von Ihnen mitgebracht würden. Großgeräte werden durch uns organisiert.

Wer im grünen Bereich arbeiten möchte, sollte seine persönlichen Handschuhe nicht vergessen!

 

Wir danken allen Einwohnern bereits im Voraus für Ihre Unterstützung!

Ortsbürgermeisterin Heidi Kison & Ortschaftsrat

Weitere Nachrichten lesen