Was ist und was war los in Lübars

Neues vom Vogelturm Riesdorf

Vergangenes Wochenende machten sich die Mitglieder unseres Heimatvereins mal wieder an die Arbeit. Es wurden Nistkästen für Vögel, Fledermäuse und Schwalben angebracht. Desweiteren wurde der Weg zwischen der Kleinbahn und dem Förstergarten von Ästen und Unrat befreit.

Eine interessante Schautafel klärt vorbeischauende Bürger unserer Gemeinde über den Vogelturm und seine Bewohner auf. Auf jeden Fall einen Rad- oder Wanderausflug wert!

Vielen Dank für das Engagement.

Neues vom Vogelturm Riesdorf

Weitere Bilder ansehen

Kindertanz

Tischtennisturnier der Kreisrangliste Jugend

Vom 5.3. bis 6.3. fand unter Anleitung des SV Eintracht Gommern das Tischtennisturnier der Kreisrangliste Jugend in Gommern statt. Hier gab es für unsere Lübarser Spieler und Spielerinnen einen Medaillenregen.

Wir gratulieren allen Teilnehmern zu ihren erzielten sportlichen Erfolgen. „Sport frei!“

Tischtennisturnier der Kreisrangliste Jugend in Gommern

Weitere Bilder ansehen

Wir suchen dich!

Weihnachtsbrief 2021

Weihnachtsfahrt am 12.12.2021

5.Dezember „Tag des Ehrenamtes“

5. Dezember, der Tag des Ehrenamtes

Genau auf den Tag genau, vor einem Jahr, wurde ein Apfelbaum auf dem Gelände unseres Kindergarten gepflanzt. Dieses Jahr trafen sich Mitglieder des Sport- und Heimatvereins um ein passendes Schild anzubringen. Passend in den Farben unseres Dorfes ließen Fynn und Ruben es sich nicht nehmen den Baum etwas zu schmücken. Vielen Dank für eure Hilfe.
Um auch einem Ehrenamt danke zu sagen, wurde der Gnadenhof in Lüttgenziatz besucht und eine Futterspende übergeben. Hier wird sich ehrenamtlich um momentan 37 Tiere gekümmert.

5. Dezember, der Tag des Ehrenamtes

Weitere Bilder ansehen

Neues Feuerwehrauto für Lübars

Am 31.10. war es soweit.

Bei leckerem Essen vom Wildschwein, Grill und Getränken wurde bei bestem Wetter unser neues mittleres Löschfahrzeug, kurz MLF, eingeweiht.

Fast auf den Tag wurde das alte Fahrzeug aus dem Dienste entlassen an dem es diesen auch im Oktober 1993 begonnen hatte.

Stadtwehrleiter Meik Schulz, Ortsbürgermeisterin Heidi Kison sowie der Sport- und Heimatverein gratulierten dem Ortswehrleiter Udo Schmolke, stellvertretend für die gesamte Wehr, zum neuen Fahrzeug.

Interessierte Besucher konnten die Gelegenheit nutzen und im neuen Fahrzeug Platz nehmen.

Wir gratulieren der freiwilligen Feuerwehr Lübars zum neuen Fahrzeug. Ein dreifaches „Gut Schlauch“ und das alle Kameraden gesund aus jedem Einsatz zurückkehren werden.

Weitere Bilder ansehen

Würdigung des Ehrenamtes

Seit 20 Jahren wird die Seite www.lübars.de ehrenamtlich durch die Mitarbeiter der High-Tech Soft GmbH gepflegt.

Zur Ehrung statteten Heidi Kison, Magrit Terlinden und Florian Kluge, stellvertretend für den Ortschaftsrat Lübars, den Männern einen Besuch ab und überreichten bei Kaffee und Kuchen einen Präsentkorb.

Wir bedanken uns bei allen Einwohnern unserer Gemeinde für diese Ehrung. Vielen Dank.

Auf jeden Fall ein Gewinn !!

Im Sommer bewarb sich der Sport und Heimatverein beim Kreiswettbewerb des Landkreises Jerichower Land "Unser Dorf hat Zukunft".

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft möchte mit dem Wettbewerb bürgerschaftliches Engagement ehren und die positive Entwicklung in ländlichen Regionen sichtbar machen. 

Beworben wurde sich mit den aktuellen Projekten des Heimtvereins, dem Tierhotel und der Apfelallee im schwarzen Weg. Die Bewerbung wurde vom Ortschaftsrat Lübars befürwortet und fand auch in der Organisation und Durchführung für die Bereisung  der Jury volle Unterstützung.

Unsere Ortsbürgermeisterin Heidi Kison gehörte, wie viele MitgliederInnen und Mitglieder des Sport und Heimatverein zum Team "Unser Dorf hat Zukunft". Insgesamt haben sich für den Wettbewerb vier Dörfer beworben, Güsen, Hobeck, Steinitz und Lübars.

Die Bewerbung war für unseren Verein sehr spontan und für die Organisation blieb uns nicht viel Zeit. In kürzester Zeit wurde ein Programm für die Bereisung der Jury erarbeitet. Hierfür wurden in vielen Stunden Vorort Termine und Probeläufe durchgeführt. Alle wichtigen Orte und Projekte wurden dafür in den 2 stündigen Rundgang für die Jury mit einbezogen.

Am 22.09.2021 fand die Bereisung der Jury in Lübars statt und wir haben uns sehr gut präsentiert und zeigten uns von der besten Seite. 

Wichtige Stationen der Bereisung: Tierhotel in Klein Lübars, Sporthalle, Kita, Feuerwehr, Kirche, Unternehmerstraße "Straße der Freunschaft", Töpferei Sabine Köhler, Dorfladen Mandy Wöhling, Spielplatz, Schwimmbad.

Im Schwimmbad/Gaststätte "Zum Fläming" wurde die Bereisung beendet. Zum Abschluss gab es für alle Gäste Kaffee und frisch gebackenen Kuchen und natürlich nette Gespräche.

Die Verkündung der Sieger fand am 29.10.2021 im Landratsamt in Burg statt. Vier tolle Bewerber aber am Ende entschied sich die Jury für Güsen.. Für die anderen drei Bewerber hieß es dann stolze Zweitplatzierte, die mit jeweils 200 € von der Sparkasse Jerichower Land vertreten durch Norbert Dierkes (Vorstandsmitglied) und mit 700 € vom Land vertreten durch Gert Zender (Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Tourismus, Landwirtschaft und Forsten des Landes Sachsen-Anhalt) ausgezeichnet wurden.

Eine schöne Summe, die abzüglich der Auslagen für die Bereisung der Jury im vollen Umfang der Gemeinde Lübars zur Verfügung gestellt wird. Hier wird gemeinsam mit dem Verein und der Ortschaft ein wichtiges oder mehrere Projekte ausgewählt und gemeinsam umgesetzt.  

Ich möchte mich bei allen Beteiligten Bürgerinnen und Bürgern aus Lübars, Glienicke, Klein Lübars und Riesdorf, dem Ortschaftsrat, Ortsbürgermeisterin Heidi Kison und bei den Mitgliederinnen und Mitgliedern des Sport und Heimatverein Lübars ganz herzlichst bedanken. Wir können sehr stolz auf uns sein. 

Marco Herbort

Fotos: Uwe Bade